LiveZilla Live Help
Startseite
Kundenforum
Kontakt

NEU: Die V-Server Neuheiten!


→ Absofort alle Basic V-Server mit min. 100 GB Datentransfer (Traffic)!
→ Alle V-Server ohne einmalige Einrichtungsgebühr!
→ Bei Vertragsabschluss von 12 Monate dauerhaft 5% RABATT!



Wir bieten Ihnen V-Server an, welche in der Ausstattung und Performance einem Root-Server nichts nachstehen. Unsere V-Server eignen sich sowohl für Privat- als auch Firmenkunden. Durch den vollen Root Zugriff haben Sie vollen Zugriff auf Ihren Server ohne Einschränkung.
Verfügbarkeit ihrer Wunschdomain Prüfen:

http://www.

Beachten Sie das Domains zwischen ihrer Prüfung und Bestellung von anderen Person Registriert werden können.
V-Server Mini für 1,49 €

Der kleine V-Server für kleine Anwendungen zu einem Fairen und Günstigen monatlichen Preis!
WEITERE DETAILS
Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jedes Angebotes bzw. jedes Vertrages der mit Herr David Marte (NetUi.de | managed IT) abgeschlossen wird. Es wird empfohlen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzulesen um Unannehmlichkeiten zu Vermeiden.

1.0 Allgemeines:
1.1 Alle Verträge die der Kunde über NetUi.de / Media-Tune.com / 8Host.de / WebSpaceGlix.de abschließt, werden direkt mit Herr David Marte (NetUi.de | managed IT) abgeschlossen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stimmen vollständig mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der oben genannten Firmen überein.
1.2 Dem Angebot von NetUi.de | managed IT liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zu Grunde. Die Geschäftsbedingungen von NetUi.de | managed IT gelten ausschließlich; abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, selbst dann, wenn NetUi.de | managed IT diesen nicht ausdrücklich schriftlich widerspricht.
1.3 Unter Einhaltung einer angemessenen Ankündigungsfrist ist NetUi.de | managed IT berechtigt, den Inhalt des bestehenden Vertrages sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Wenn der Kunde nicht innerhalb von 14 Tage dieser gesetzten Frist widerspricht, gilt die Zustimmung zu dieser Vertrags Änderung als erteilt.

1.4 Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen insgesamt oder teilweise abweichende AGB des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, diesen wurde schriftlich zugestimmt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von NetUi.de | managed IT gelten auch dann, wenn vom Anbieter Leistungen vorbehaltlos erbracht werden, obwohl entgegenstehende Allgemeinen Geschäftsbedingungen existieren.
1.5 NetUi.de | managed IT schließt ausdrücklich nur Verträge mit Kunden die einen Deutschen, Schweizer oder Österreichischen Wohnsitz haben. Kunden die in anderen Länder einen Wohnsitz haben können keinen Vertrag mit NetUi.de | managed IT abschließen. Zieht ein Bestands-Kunde in ein anderes Land als Deutschland, Schweiz oder Österreich, hat dies keine Auswirkung auf den bestehenden Vertrag.
1.6 Webhosting, Reseller Hosting & V-Server Produkte werden dem Kunden nach einrichten zugänglich gemacht sowie werden dem Kunden die nötigen Zugangsdaten zugesendet. Inklusiv-Domains werden nach Zahlungseingang für den Kunden registriert bzw. umgezogen, wenn ein KK-Antrag eingereicht wurde.
1.7 Durch das Hinzubuchen von Upgrade-Features verlängert sich die jeweilige Vertragslaufzeit des Produktes nicht jedoch werden gebuchte Upgrade-Features fester Bestandteil des jeweiligen Produktes. Die Berechnung für Upgrade-Features erfolgt jeweils bis zur Rest-Vertragslaufzeit. Die Berechnung von Upgrade-Features erfolgt jeweils für einen vollen Monat.
1.8 Prämienartikel werden nach Zahlungseingang an den Kunden versendet, sofern das Produkt ein inkl. Prämienartikel beinhaltet. Prämien Artikel werden dem Kunden versandkostenfrei zugesendet. Sollte ein Prämienartikel nicht mehr lieferbar oder vorhanden sein, wird für einen gleichwertigen Ersatz gesorgt. Der Erhalt von Prämienartikel ist jeweils im angegebenen Zeitraum des jeweiligen Produktes möglich. Bestellungen nach ablauf des angegebenen Zeitraums können nicht berücksichtigt werden. Eine Auszahlung in Bargeld ist nicht möglich. Schreibfehler vorbehalten.

2.0 V-Server / Root-Server:
2.1 Bei einem V-Server handelt es sich um einen Server, der auf einen Root-Server angelegt wird und dem Kunden eine bestimmte Leistung zugeteilt wird. Bei einem Root-Server wird dem Kunden ausschließlich die für ihn reservierte Server Hardware vollständig zugeteilt und steht diesem zu Verfügung.
2.2 Der Kunde ist Verpflichtet seine Programme, die auf dem Server Installiert werden, selbst so zu konfigurieren, dass diese bei einem Server Neustart der Hardware oder des Betriebssystems automatisch neu gestartet werden. Für die von NetUi.de | managed IT bereitgestellten Betriebssystemen besteht kein Support Anspruch.
2.3 Bei den selbst installierten Programmen muss der Kunde dafür sorgen, dass diese so gesichert sind, dass der Zugriff durch unbefugte Dritte nicht möglich ist. Für die notwendige Pflege (Updates usw.) der installierten Software ist der Kunde verantwortlich.
2.4 NetUi.de | managed IT behält sich das Recht vor, den Betrieb von offenen Mail-Relays oder ähnlichen Systemen auf Servern, über die z.B SPAM-Mails verbreitet werden, sofort vom Netz zu nehmen und zu sperren, da solche Systeme ausdrücklich untersagt sind und von NetUi.de | managed IT nicht geduldet werden.
2.5 Der Kunde verpflichtet sich urheberrechtlich geschützte Inhalte weder unberechtigt anzubieten noch zu verbreiten. Das Betreiben von so genannten P2P-Tauschbörsen, Download-Services oder Streaming-Diensten (ausgenommen Shoutcast-Streaming), über die eventuell urheberrechtlich geschützte Inhalte unberechtigt verbreitet werden können, ist nicht gestattet. Darüber hinaus ist es untersagt entsprechende Links, die auf P2P-Tauschbörsen, Download-Services, Streaming-Dienste (ausgenommen Shoutcast-Streaming) oder deren Inhalte verweisen, zur Verfügung zu stellen. Bei Verstößen behält sich NetUi.de | managed IT das Recht vor, den Server ohne Vorankündigung vom Netz zu nehmen und den Vertrag fristlos zu kündigen. In diesen Fällen wird dem Kunden eine Gebühr in Höhe von 29,99 €uro für die Abschaltung des Servers in Rechnung gestellt.
2.6 Ein Server mit Administrations-Rechten (RootDS, Root-Servern ggfs. V-Server) erfordert fundierte Vorkenntnisse zur Administration von Serversystemen. Als Server-Administrator ist der Kunde allein verantwortlich für die Sicherheit des Servers vor ungewollten Zugriffen und Manipulationen durch Dritte über das Internet. NetUi.de | managed IT hat keine reguläre Möglichkeit, den Inhalt des Servers zu bestimmen, insbesondere keinen administrativen Zugang. Die Server-Angebote enthalten keine Sicherung durch externe Schutzsoftware. NetUi.de | managed IT empfiehlt den Kunden dringend, dass der Kunde selbst zuverlässige Schutzsoftware (z.B. eine Firewall oder Virenschutzprogramme) installiert und ständig aktualisiert. Nicht oder nicht ausreichend gesicherte "offene" Server sind eine Einladung zur missbräuchlichen Nutzung durch Hacker! Sollte NetUi.de | managed IT feststellen, dass der Server im erheblichen Maße missbräuchlich durch Dritte genutzt wird (z.B. im Zuge eines Hackerangriffes), ist NetUi.de | managed IT berechtigt, den Server ohne Vorankündigung vom Netz zu nehmen. NetUi.de | managed IT wird den Kunden unverzüglich von einer solchen Maßnahme unterrichten. Wird der Server vom Netz genommen und es ist erwiesen das der Kunde nicht ausreichend seinen Server gesichert hatte, wird eine Gebühr in Höhe von 69,99 €uro berechnet und dem Kunden für die Trennung und Sperrung des Servers in Rechnung gestellt.
2.7 Betriebssysteme können vom Kunden jederzeit über das Webinterface kostenfrei Installiert sowie Neuinstalliert werden.

2.8 Reseller Webhosting:
2.8a Ein Reseller Kunde bekommt einen Zugang für das von Ihm gewählte Verwaltungsoberflächen System (Webinterface). Über dieses kann der Reseller seine Kunde anlegen und verwaltet diese hier drüber. Der Reseller ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass die AGBs von NetUi.de | managed IT vollständig von seinen Kunden erfüllt werden und nicht Verletzt werden.
2.8b Der Reseller ist verpflichtet in regelmäßigen Abständen sein E-Mail Postfach abzurufen sowie bei Änderungen seiner persönlichen Daten dies NetUi.de | managed IT umgehend mitzuteilen.
2.8c Der Reseller Kunde bekommt einen Reseller Zugang zur Verwaltungsoberflächen auf einem Server der durch NetUi.de | managed IT voll Administierdt wird. Dem Reseller wird die jeweilige Anzahl an Features (E-Mail-Adressen, Speicherplatz usw.) zugesichert die im bestellten Produkt enthalten sind diese für das Vermieten von Webhosting oder für das selbst nutzen kann.
2.8d Der Reseller hat die Möglichkeit Domains direkt über NetUi.de | managed IT für seine Kunden zu beziehen. Als Domaininhaber & administrativer Ansprechpartner werden die Daten des Kunden des Resellers eingetragen, als technischer Ansprechpartner werden die Daten des Resellers eingetragen. In allen anderen Fällen gelten die restlichen Bestimmungen bezüglich Domain usw. dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2.9 Audiostreaming:
2.9a Die Mindestvertragslaufzeit richtet sich nach der, die der Kunde bei Bestellung auswählt. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage sofern in der Produktbeschreibung dies nicht anders angegeben ist wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt verlängert dieser sich jeweils um die bisherige Vertragslaufzeit, die vom Kunden bei Bestellung ausgewählt wurde.
2.9b Beinhaltet ein Audiostream einen Auto DJ (virtuelle Jukebox) so werden beim Kündigen des Vertrags alle MP3-Lieder die sich auf dem Auto DJ (virtuelle Jukebox) befinden unwiderruflich gelöscht.
2.9c Der Kunde erhält zusätzlich Zugang zu einem Webinterface, wo dieser seinen Audiostream Starten/Stoppen & Rebooten kann, sowie die Passwörter des Audiostreams ändern kann. Zusätzlich stehen dem Kunden weitere Einstellungen zu Verfügung. Einstellungen, bei denen der Kunde keine Vorkenntnisse hat, sollten nicht verändert werden, da es sonst zu Problemen führen kann.
2.9d Der Kunde ist dafür verantwortlich die notwendigen Lizenzen für Gema, GVL o.ä selbst und eigenständig zu beantragen.

3.0 Angebote & Zahlungsbedingungen:
3.1 Der Leistungsumfang ergibt sich aus der Produktbeschreibung zum Zeitpunkt der Bestellung des jeweiligen Produktes.
3.2 Sämtliche im Rahmen des Vertragsverhältnisses anfallende Entgelte sind jeweils für den Zeitraum von einem Jahr im Voraus zu bezahlen. Die Zahlungen erfolgen ausschließlich per Überweisung oder PayPal weitere Zahlungsarten auf Anfrage. Die Rechnungserteilung erfolgt ausschließlich auf elektronischem Weg (E-Mails). Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ihm keine Rechnung in Schriftform zugesendet wird. Verlangt der Kunde dennoch eine schriftliche Rechnung mit Versand auf dem Postwege, behält sich NetUi.de | managed IT das Recht vor, hierfür pro Rechnung eine Gebühr in Höhe von 2.00 Euro zu berechnen.
3.3 Bei Überschreitung der Zahlungsfrist von 7 Tagen erhält der Kunde max. 2 kostenfreie Zahlungserinnerung. Sollte keine dieser Zahlungserinnerung beachtet werden, wird die offene Forderung (Rechnung) an das Inkasso Unternehmen weitergeleitet. Hierbei entstehen weitere Kosten, die vom Kunden getragen und beglichen werden müssen. Kunden, die Ihre Rechnung auf Postwege erhalten, erhalten Zahlungserinnerung ebenfalls per Post. Für die Zusendung der Zahlungserinnerung auf dem Postwege wird eine Gebühr in Höhe von 2,00 Euro dem Kunden in Rechnung gestellt. Nach dem Versenden der zweiten Mahnung wird das Produkt (Server, Webhosting, Domain, Audiostream usw.) vollständig gesperrt. Für die Sperrung & Entsperrung fällt jeweils eine Gebühr in Höhe von 4,99 Euro an, die der Kunde tragen muss. Sofern nach Versenden der zweiten Mahnung weiterhin keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde automatisch an das Inkasso Unternehmen weitergeleitet. Bei einer Weiterleitung einer offenen Forderung (Rechnung) an das Inkasso Unternehmen wird dieser Kunde in eine sperr/Inkasso Datenbank von NetUi.de | managed IT eingetragen und hat für eine Dauer von 12 Monaten kein Recht & Anspruch auf Leistungen (Produkte) die von NetUi.de | managed IT angeboten werden. Ebenfalls wird der Vertrag zwischen NetUi.de | managed IT und dem Kunden mit sofortiger Wirkung gekündigt. Alle vorhandenen Daten auf dem Webserver (Server, Audiostream, Webhosting usw.) werden unwiderruflich gelöscht. Vorhandene Domains werden gesperrt und zu Löschung freigegeben ggfs. an die Registrierungsstelle zurückgeben (Transit) dies mit weiteren Kosten verbunden ist. Die offene Forderung ist jedoch auch dann zu leisten und zu begleichen sowie alle anfallende Gebühren des Inkasso Unternehmen. Unkosten von NetUi.de | managed IT müssen vom Kunde ebenso getragen werden ggf. gegenüber NetUi.de | managed IT erstatten werden. Wird der geforderte Betrag, nach dem das Inkassobüro die Forderung verlangt vom Kunden bezahlt sowie die Gebühren und alle anderen anfallende Kosten, kann gegen eine Sicherheitsleistung von einem Jahresbetrag des Produktes, ein neues Produkt bestellt werden. Domains werden sofort nach Weiterleitung an das Inkasso Unternehmen gesperrt und an die zuständige Registrierungsstelle zurückgegeben (Transit) dies mit weiteren Kosten verbunden ist.
3.4 NetUi.de | managed IT ist berechtigt, die Preise zu erhöhen. Die Preiserhöhung bedarf der Zustimmung des Kunden. Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn der Kunde der Erhöhung nicht binnen 14 Tage nach Erhalt der Änderungsmitteilung (elektronischer E-Mail) widerspricht. NetUi.de | managed IT ist verpflichtet, dem Kunden mit der Änderungsmitteilung (elektronischer E-Mail) auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. Bei einem Widerspruchs des Kunden hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht.
3.5 NetUi.de | managed IT ist berechtigt, sofern der Kunde im Zahlungsverzug ist, seine gesamten Produkte zu sperren.

4.0 Vertragsgrundlagen & Vertragsbestimmungen:
4.1 Zustande kommt der Vertrag durch die erste Erfüllungshandlung von NetUi.de | managed IT auf den Antrag des Kunden zum Vertragsabschluss. Die Mindestvertragslaufzeit für Produkte sind in der Regel 12 Monate (Ausnahme .at Domains mit zwei Monaten Kündigungsfrist) genaue Angaben findet der Kunde in der jeweiligen Produktbeschreibung. Das Vertragsverhältnis kann mit einer Frist von 30 Tagen (Kündigungsfristen können abweichen genaue Kündigungsfrist entnehmen sie dem jeweiligen Produkt) zu Vertragsende von jeder der Parteien gekündigt werden. Geschieht dies nicht, verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um die Länge der gewählten Vertragslaufzeit für das jeweiligen Produkte.
4.2 Kündigungen, Providerwechsel oder Domain-Löschungen sowie Kundendaten Änderung bedürfen der Schriftform mit persönlicher Unterschrift des Vertragskunden. Zur Wahrung dieser Form genügt die Zusendung per Telefax oder durch den Postweg. NetUi.de | managed IT behält sich das Recht vor, KK-Anträgen erst stattzugeben, wenn sämtliche offene Forderungen (Rechnungen) des Kunden beglichen sind.

Kündigungen, KK-Anträge, Löschungen, Kundendaten Änderungen o.Ä. sind an folgende Adresse zu Schicken:
NetUi.de | managed IT
Hölkeskampring 89
D-44625 Herne Süd (NRW)
Telefax: +49 (0) 2323 - 589 356-7

4.3 Sollte der Kunde seinen Vertrag vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen, so werden geleistete Vorauszahlungen nicht erstattet.
4.4 NetUi.de | managed IT hat das Recht, sich zur Leistungserbringung jederzeit und in beliebigem Umfang Dritter zu bedienen.
4.5 NetUi.de | managed IT kann darüber hinaus seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen oder mehrere Dritte übertragen („Vertragsübernahme“). Der Anbieter hat dem Kunden die Vertragsübernahme mindestens zwei Wochen (14 Tage) vor dem Zeitpunkt der Übernahme mitzuteilen. Für den Fall der Vertragsübernahme steht dem Kunden das Recht zu, den Vertrag mit Wirkung zum Zeitpunkt der Vertragsübernahme zu kündigen.
4.6 Eine Abmahnung ist entbehrlich, wenn es sich um einen Verstoß handelt, der eine Fortsetzung des Vertrages für den Anbieter unzumutbar macht. Dies ist insbesondere der Fall: bei offensichtlichen und gravierenden Vertrags- oder Rechtsverstößen, wie z.B. der Speicherung oder des zum Abruf Bereithalten von Inhalten im Sinne des § 4 Jugendmedienschutz-Staatsvertrages oder offensichtlich urheberrechtlich geschützter Software bzw. audiovisueller Inhalte (Musik, Videos etc.); - bei strafbarer Ausspähung oder Manipulationen der Daten des Anbieters oder anderer Kunden des Anbieters durch den Kunden.
4.7 Unberührt bleibt das Recht beider Vertragsparteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt für NetUi.de | managed IT insbesondere dann vor, wenn mindestens einer der folgenden Sachverhalte vorliegt: - der Kunde befindet sich mit der Zahlung der Entgelte mehr als 7 Kalendertage in Verzug; - der Kunde verstößt trotz Abmahnung schuldhaft gegen eine vertragliche Pflicht; - der Kunde beseitigt trotz Abmahnung nicht innerhalb angemessener Frist eine Vertrags oder Rechtsverletzung.
4.4.8 Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses durch Kündigung des Kunden ist NetUi.de | managed IT zur Erbringung der vertraglichen Leistungen nicht mehr verpflichtet. Es kann sämtliche auf dem Server befindliche Daten des Kunden, einschließlich in den Postfächern befindlicher E-Mails, löschen. Die rechtzeitige Speicherung und Sicherung der Daten liegt daher in der Verantwortung des Kunden. Darüber hinaus ist der Anbieter nach Beendigung des Vertrages berechtigt Domains des Kunden, die nicht zu einem neuen Provider übertragen wurden, freizugeben („CLOSE“).
4.9 Bei einem Zahlungsausfall oder einem Verstoß gegen die Registrierungsrichtlinien ist der Anbieter dazu berechtigt, die jeweilige Domain bei der zuständigen Registrierungsstelle in den Status CLOSE (Löschung) bzw. TRANSIT (DENIC eG, NIC-AT…) zurückzugeben.
4.10 NetUi.de | managed IT gibt eine Verfügbarkeitsgarantie von 99% an, welche im Jahresmittel (Durchschnitt über 365 Tage) berechnet ist. NetUi.de | managed IT gibt keine Garantie auf eine dauerhafte Verfügbarkeitsgarantie von 99%. Durch technische Probleme sowie durch Eingriff Dritter kann die Verfügbarkeit teils oder ganz ausfallen. NetUi.de | managed IT behält sich vor, in verschiedenen Abständen Wartungsarbeiten an den Server durchzuführen, um die Sicherheit zu gewähren. Bei Wartungsarbeiten, die länger als 4 Stunden dauern wird, der Kunde über eine elektronische Mitteilung darüber informiert. NetUi.de | managed IT versucht Wartungsarbeiten in den nächtlichen Stunden durchzuführen.
4.11 Vor jeder Registrierung prüft NetUi.de | managed IT die aktuelle Verfügbarkeit der gewünschten Domain. Der Kunde verpflichtet sich, sich zu vergewissern, dass die jeweils gewünschte Domain frei von Rechten Dritter ist sowie die Bedingungen der jeweiligen Vergabestelle zu beachten. NetUi.de | managed IT übernimmt keinerlei Gewährleistung für eine erfolgreiche Zuteilung der vom Kunden beantragten Domain.
4.12 Der Kunde stellt NetUi.de | managed IT bei rechtlichen Domainstreitigkeiten o.Ä. durch Dritte frei. Hat der Anbieter durch Dritter Kenntnis einer nachweislichen Rechtsverletzung, so ist NetUi.de | managed IT dazu angehalten dies dem Kunden mitzuteilen sowie den rechtlichen Aufforderungen Dritter (insbesondere nur dann wenn die Rechtsverletzung durch eine Juristische oder Behörde mitgeteilt wird) nachzukommen.
4.13 Anfallende Gebühren und Entgelte für die Domainvergabe/ Domainregistrierung/ Domainverwaltung/ Domain Transfer, werden ab dem Moment fällig, sobald diese bei der jeweiligen Registrierungsstelle erfolgreich war (WHOIS). Dies gilt auch für fortlaufende Gebühren.
4.14 Der Vertrag kann von NetUi.de | managed IT zu jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Geleistete Vorauszahlungen werden in diesem fall nicht zurück erstattet oder gutgeschrieben.
4.15 Beim Wechsel aus einem bestehenden Produkt (ausschließlich TLD-Domains) in ein höheres Produkt verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch um die jeweilige Mindestvertragslaufzeit des Produktes. Inklusiv Domains aus dem Produkt vor einem Produktwechsel werden als Zusätzliche Domain betreut hierbei wird die Vertragslaufzeit der Domain nicht verlängert. Jedoch werden diese Domains dann zu den jeweiligen Domainpreise der Domainendung berechnet und in Rechnung gestellt sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde.

5.0 Pflichten des Kunden:
5.1 Der Kunde verpflichtet sich, Daten welche an NetUi.de | managed IT übermittelt werden vollständig und wahrheitsgetreu sowie richtig anzugeben und diese bei eventuellen Änderungen durch Umzug usw. sofort und unverzüglich NetUi.de | managed IT mitzuteilen.
5.2 Der Kunde sichert zu, sein Postfach regelmäßig auf neue E-Mails zu kontrollieren, sowie Zugangsdaten gewissenhaft zu verwalten und gegenüber unbefugten Dritte geheim zu halten.
5.3 Der Kunde sichert zu, eigenverantwortlich in regelmäßigen Abständen eine Sicherheitskopie / Backup seiner Daten durchzuführen. Der Kunde sichert auch zu, die gesicherten Daten auf einem Datenträger zu speichern z.B. (heimischen Computer, USB Stick, DVD usw.) und nicht auf dem Speicher der dem Kunden von NetUi.de | managed IT zu Verfügung gestellt wird.
5.4 Der Kunde verpflichtet sich - falls erforderlich und zumutbar - bei technischen Änderungen oder sonstiger Maßnahme mitzuhelfen. Zum Beispiel durch eine erneute Eingabe seiner Zugangsdaten oder das Hochladen seiner Daten.
5.5 Die Nutzung der ihm zu Verfügung gestellten Ressourcen (Speicherplatz usw.) benutzt der Kunde nicht für folgende Punkte.

5.5a) keine Inhalte sowie Informationen in das Internet zu stellen, die gegen gesetzliche Bestimmungen, die Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen.
5.5b) übermäßige Belastung der Netzes durch ungezielte oder unsachgemäße Verbreitung von Daten zu unterlassen, dies gilt insbesondere für das Versenden von Massen E-Mails (Spamming mit Werbung oder sonstigem) ohne ausdrückliches Einverständnis der jeweiligen Empfängers.
5.5c) keine Einsetzung von Scripte und Programme die Fehlerhaft sind.
5.5d) nicht für die Darstellung oder Anbietung von (Downloadtauschbörse, Pornographische, Rassenhass, Menschenverachtende, Viren, Hackerseiten, Sexuelle Handlungen mit Menschen oder Tiere) Webseiten. Bei Feststellung solcher Webseiten oder Inhalte wird dies unverzüglich zu Anzeige gebracht um dies Strafrechtlich zu Verfolgen sowie der Betroffene Zugang unverzüglich gesperrt.
5.5e) keine Paidmail oder Scripte zu Massen Versendung von E-Mails zu benutzen. (Spamming)

5.6 Für die Domain selbst sowie für sämtliche Inhalte, die der Kunde auf dem ihm bereitgestellten Speicherplatz, Server o.Ä. abrufbar hält oder speichert, ist dieser vollständig eigenverantwortlich sowie haftet hierfür. Dies gilt auch, soweit die Inhalte auf einem anderen Server als dem des Anbieters abgelegt sind und lediglich unter einer von NetUi.de | managed IT registrierte Domain bzw. Subdomain abrufbar sind. Der Kunde ist im Rahmen seiner Verpflichtung zur Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen auch für das Verhalten Dritter, die in seinem Auftrag tätig werden, insbesondere von Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen verantwortlich. Dies gilt auch für sonstige Dritte, denen er wissentlich Zugangsdaten zu den Diensten und Leistungen die von NetUi.de | managed IT zur Verfügung stellt. NetUi.de | managed IT ist nicht verpflichtet, den für den Kunden bereitgestellten Speicherplatz, Server o.Ä. auf eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen.
5.7 NetUi.de | managed IT registriert im Auftrage des Kunden Nationale- und internationale Domains verschiedener Domainendungen bei der jeweiligen Registrierungsstelle. Diese werden während des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden durch den NetUi.de | managed IT technisch (TEC-C) betreut und verwaltet (ZONE-C). Der Kunde wird, wenn vor der Registrierung nicht anders vereinbart wurde als Domaininhaber (OWNER-C) und Administrativer (ADMIN-C) bei der jeweilig zuständigen Registrierungsstelle gemeldet und eingetragen.

6.0 Sperrung & Vertragsstrafe:
6.1 NetUi.de | managed IT ist unter den genannten Voraussetzungen zur Sperrung der vertragsgegenständlichen Dienste und Leistungen berechtigt. Die Wahl der Sperrmaßnahme liegt dabei im Ermessen von NetUi.de | managed IT. NetUi.de | managed IT wird insoweit die berechtigten Belange des Kunden berücksichtigen. Erfolgt die Sperrung durch die Deaktivierung des Servers, Audiostreams, Webspace, Domain o.Ä, informiert NetUi.de | managed IT den Kunden gleichzeitig mit der Sperrmitteilung darüber, wie der Kunde auf die Inhalte – insbesondere zur Abänderung bzw. Beseitigung des Rechtsverstoßes – zugreifen kann. NetUi.de | managed IT genügt seiner Mitteilungspflicht, wenn er die Sperrmitteilung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse sendet. Ergibt sich der Grund zur Sperrung bereits aus der Domain selbst, ist der Anbieter berechtigt, die Domain des Kunden in die Pflege des jeweiligen Registrars zu stellen. Durch eine Sperrung wird der Kunde nicht von seiner Verpflichtung entbunden, die vereinbarten Entgelte zu entrichten.
6.2 Handelt es sich um einen offensichtlichen Verstoß, ist NetUi.de | managed IT zur Sperrung berechtigt, bis der Kunde entsprechend eine Sicherheit leistet, sowie den rechtswidrigen Zustand beseitigt und zum Ausschluss einer Wiederholungsgefahr eine strafbewehrte Unterlassungserklärung gegenüber NetUi.de | managed IT abgegeben hat. Die Höhe der Vertragsstrafe orientiert sich dabei an der Bedeutung des Verstoßes. Sie beträgt jedoch mindestens 3.000,00 Euro. Im Falle eines offensichtlichen Rechtsverstoßes ist NetUi.de | managed IT berechtigt, für die Sperrung und für die Aufhebung der Sperrung bzw. Entsperrung jeweils eine Gebühr von 4,99 Euro zu berechnen.
6.3 Soweit NetUi.de | managed IT von Dritten oder von staatlichen Stellen wegen rechts- oder vertragswidriger Handlungen des Kunden in Anspruch genommen wird, verpflichtet sich der Kunde, NetUi.de | managed IT von allen Ansprüchen freizustellen und diejenigen Kosten zu tragen, die durch die Inanspruchnahme oder Beseitigung des rechtswidrigen Zustandes entstandenen sind. Dies umfasst insbesondere die Rechtsverteidigungskosten von NetUi.de | managed IT. Die Freistellung wirkt auch - als Vertrag zugunsten Dritter - für die jeweilige Domain-Vergabestelle, sowie sonstiger für die Registrierung von Domains eingeschalteter Personen.

7.0 Datenschutz (Bestandsdaten, Verarbeitung, Verkehrsdaten):
7.1 NetUi.de | managed IT erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Nutzers ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit die Daten für die Angebotserstellung, von Diensten oder die Vertragsbegründung und – Abwicklung, sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. Die Daten werden stets gemäß den jeweils geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und weder zu kommerziellen noch zu nicht kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben oder verkauft.
7.2 Die Weiterleitung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zur Erbringung der Telekommunikationsdienstleistung oder zu Abrechnungszwecken, sofern dies erforderlich ist.
7.3 NetUi.de | managed IT ist im Zuge der gesetzlichen Vorschriften zur Übermittlung von personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung berechtigt.
7.4 Bestandsdaten sind erforderliche personenbezogene Daten zwecks Begründung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen NetUi.de | managed IT und dem Nutzer. Diese Daten werden in der Regel in elektronischen Bestellformularen auf der Internetseite, oder über schriftlich übersandte Formulare erhoben.
7.5 NetUi.de | managed IT weist im Besonderen darauf hin, dass zur Registrierung einer Domain die Übermittlung von personenbezogenen Daten an nationale und internationale Registrierungsstellen erforderlich ist. Zur Registrierung einer .de-Domain im Auftrag des Nutzers übermittelt die NetUi.de | managed IT derzeit Namen und Anschrift des Domaininhabers und administrativen Ansprechpartners sowie die Telefon- und Faxnummer und E-Mail-Adresse des technischen Ansprechpartners und Zonenverwalters an die DENIC e.G.. Die übermittelten Daten werden in der Denic-Datenbank über den Zeitraum der Domainregistrierung gespeichert und sind durch Dritte öffentlich über die Whois-Anfrage abrufbar. Zur Registrierung einer oder mehreren Domains unter anderen Domainendungen als .de ist in der Regel ebenfalls die Übermittlung der Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse des Domaininhabers und administrativen Ansprechpartners erforderlich, die in der Whois-Datenbank der jeweiligen Registrierungsstelle öffentlich abrufbar sind.
7.6 Verkehrsdaten sind Daten, die bei der Erbringung von Telekommunikationsdiensten erhoben, verarbeitet und genutzt werden. NetUi.de | managed IT sowie dritte Unternehmen denen sich NetUi.de | managed IT zur Erbringung von Telekommunikationsdiensten bedient, erheben, verarbeiten und nutzen Verkehrsdaten zum Zwecke der Leistungserbringung und Abrechnung. Gespeicherte Verkehrsdaten werden spätestens 6 Monate nach Versendung der Rechnung gelöscht, sofern der Nutzer nicht vor Ablauf der Frist Einspruch gegen in Rechnung gestellte Entgelte erhoben hat, bzw. durch statistische Funktionen einen längeren Aufbewahrungszeitraum aktiviert hat. Im Falle des Einspruches können Verkehrsdaten bis zur abschließenden Klärung gespeichert werden.
7.7 Auf Anfrage und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften erteilt NetUi.de | managed IT dem Nutzer gerne schriftlich Auskunft ob und welche personenbezogenen Daten über ihn gespeichert sind.

Die Auskunftsanfrage sowie weitere Fragen zum Datenschutz sind an folgende Adresse zu richten:
NetUi.de | managend IT
Hölkeskampring 89
D-44625 Herne Süd (NRW)
E-Mail: datenschutz@netui.de

8.0 Gerichtsstand, anwendbares Recht:
Auf Verträge zwischen NetUi.de | managed IT und dem Kunden ist das deutsche Recht anzuwenden. Soweit der Kunde Unternehmer ist, wird zwischen NetUi.de | managed IT und dem Kunden vereinbart, dass für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen oder über seine Wirksamkeit ergehenden Rechtsstreitigkeiten aller Art dem Gerichtsstand Herne (NRW) ist. NetUi.de | managed IT ist berechtigt, den Vertrag sämtlichen Rechten und Verpflichtungen auf einen Dritten zu übertragen.

Stand vom 15.September.2013